Häufig gestellte Fragen mit Antworten zum AdA Schein und zu unserer Plattform:

Wie meldest du dich auf unserer Seite AdA-kompakt nach dem Kauf an?

Nach dem Kauf bekommst du eine Bestätigungsmail mit allen Informationen zum Kauf. Danach kannst du dich auf unserer Seite unter ‘Anmelden’ mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden. Du kannst dann direkt loslegen mit deinen gekauften online-tools und/oder downloads.

Wir haben hier noch ein kurzes Video zum Anmeldevorgang zur Veranschaulichung:

Wo sind die downloads zu finden?

Gehe bitte wie folgt vor:

  • Melde dich auf AdA-kompakt mit deinem Benutzernamen und Passwort an.
  • Du kommst zu deinem Konto, bei dem zuerst die registrierten Kurse (=online-tools) aufgelistet sind und ganz unten ‘Meine Bestellungen’.
  • Unter ‘Meine Bestellungen’ findest du ‘Details und Download ansehen’.
  • Wenn du auf ‘Details und Download ansehen’ klickst, öffnet sich das neue Fenster ‘Kauf-Bestätigung’. Dort sind die Downloads dann einzeln aufgelistet und zu öffnen.

Wie lang ist der Zugriff auf die Lerntools?

Du hast ab Kaufdatum einen Zugriff von 180 Tagen. D.h. du hast insgesamt 6 Monate Zeit, dich auf die AEVO-Prüfung vorzubereiten. Falls dies nicht reicht, finden wir eine Lösung.

Ist das BBiG 2020 in euren Produkten berücksichtigt?

Derzeit beinhalten unsere Produkte das neue und alte BBiG. Dies ist auch überall durch eine rote Markierung kenntlich gemacht.

Die zuständigen Stellen (Kammern) werden die neuen BBiG-Regelungen in den AEVO-Prüfungen wahrscheinlich ab dem 01.08.2020 berücksichtigen. 

Wir haben hier das neue BBiG 2020 für dich.

Wie gehe ich beim Lernen mit AdA-kompakt vor?

Wir gehen mal davon aus, dass du beide Prüfungsteile abzulegen hast.Im Info-Center findet du eine Menge Informationen zu den beiden Prüfungsteilen und eine Planungshilfe. Klick dich da komplett durch. Dort findest du auch ein Video, in dem die Seite und die Struktur erläutert wird.

I.d.R. findet ja zuerst die theoretische AEVO-Prüfung statt. Du findest im Info-Center unter Theoretische AEVO-Prüfung viele Hinweise. Du kannst grundsätzlich wie folgt vorgehen:

Schritt EINS: Eigne dir zunächst das AEVO-Wissen mit dem interaktiven, digitalen AdA-Skript an. Wiederhole alles mit unseren Lernnuggets, den kompakten Zusammenfassungen zum Theoriewissen der 4 Handlungsfelder.

Schritt ZWEI: Überprüfe anschließend dein Wissen mit unseren digitalen AdA-Karteikarten sowie den Multiple-Choice-Tests zu den 4 Handlungsfeldern. Diese kannst du so oft wiederholen, wie du magst.

Schritt DREI: Bearbeite die 4 Prüfungschecks. Jeder Prüfungscheck ist deine Generalprobe für die theoretische AEVO-Prüfung. Auch diese kannst du mehrmals durcharbeiten.

Anschließend geht’s dann an die praktische AEVO-Prüfung.Infomiere dich auch dazu im Info-Center unter Praktische AEVO-Prüfung. Dort findest du viele Infos zu den beiden Varianten Präsentation bzw. praktische Durchführung einer berufstypischen Ausbildungssituation also was wichtig ist, wie der Aufbau ist und, und, und. Auch hierfür haben wir Tools zur Vorbereitung.

Du findest hier alle Tools.

Kann man auf eurer Seite nach einem bestimmten Begriff suchen?

Ja das geht. AdA-kompakt ist eine Plattform, die einerseits online-tools und downloads beinhaltet, die kostenpflichtig sind, und andererseits enthält sie eine große Menge kostloser Informationen.

Im Footermenü ganz unten auf unserer Seite gibt es die Suchefunktion. Wenn dort ein Begriff eingegeben wird, dann bekommst du die Info, wo dieser steht. Und nun wird unterschieden: Besucher bekommen die Info zu diesem Begriff, wenn er im öffentlichen kostenlosen Bereich gefunden wird. Steht dieser Begriff im kostenpflichtigen Bereich, dann erfahren nur unsere angemeldeten Nutzer die ausführliche Info.

Gibt es bei AdA-kompakt etwas in Papierform?

AdA-kompakt ist eine Lernplattform mit online-tools und downloads.

Die online-tools AdA-Skript, Karteikarten, Multiple-Choice-Tests, Prüfungschecks sowie Prüferfragen im Fachgespräch gibt es nicht in Papierform bzw. als PDF. Allerdings sind im AdA-Skript PDF’s enthalten, die man ausdrucken kann.

Die downloads Lernnuggets, Methoden-Steckbriefe, Themen-Mind-Map bzw. Konzeptvorlagen kann man ausdrucken.

Wie oft können die Tests und Prüfungschecks bei euch bearbeitet werden?

Innerhalb deiner Zugriffszeit kannst du alle online-tools, d.h. alle Tests, Prüfungschecks oder auch die Prüferfragen, so oft durcharbeiten, wie du magst.

Dabei ändert sich bei jedem Durchlauf die Reihenfolge der Antworten und/oder auch der Fragen.

Wird in der theoretischen AEVO-Prüfung die Anzahl der richtigen Antworten bei den Multiple-Choice-Aufgaben angegeben?

In der theoretischen AEVO-Prüfung wird bei jeder Multiple-Choice-Aufgabe angegeben, wie viele Antworten angekreuzt werden müssen – dies handhabt in jedem Fall die IHK so.

Im Info-Center haben wir eine Menge Tipps zusammengestellt zum Thema: “Wie knackst du Multiple-Choice-Aufgaben“.

Welches Gesetz darf in der AEVO-Prüfung genutzt werden?

Welches Hilfsmittel genau erlaubt ist, definiert die zuständige Stelle, bei der du die Prüfung ablegst. Oft ist dies in der Einladung zur Prüfung aufgeführt.I.d.R. ist erlaubt: Arbeitsgesetze, Beck-Texte im dtv, ISBN 978-3-423-53032-3

Damit du schon mal loslegen kannst, haben wir die wichtigsten Gesetze in unserer Gesetzessammlung Ausbildung zusammengefasst. Du kannst es dir hier kostenlos besorgen!

Du kannst auch die Broschüre ‘Ausbidung und Beruf’ zum Vorbereiten nutzen. Diese bekommst du hier!

Sind Paragraphen anzugeben?

Da in der Prüfung das Arbeitsgesetz als Hilfsmittel erlaubt ist, kann dieses natürlich zum Nachschlagen und Nachlesen genutzt werden. Und das sollte man auch unbedingt tun.

Es kann Fragen geben, wo die Paragraphenangabe nicht mit dem Inhalt des angegebenen Paragraphen in der Fragestellung übereinstimmt. Dies haben wir auch in unseren Tipps zur Theoretischen AEVO-Prüfung aufgeführt.

Ausserdem empfehlen wir beim Vorbereiten immer im Arbeitsgesetz nachzuschlagen und nachzulesen. Das übt den Umgang mit dem Gesetz und man ist dann schneller in der Theorieprüfung.

Falls also die Paragraphenangabe abgefragt wird oder eine Begründung für einen rechtlichen Aspekt angegeben werden muss, kannst du im Arbeitsgesetz nachschlagen und den entsprechenden Paragraphen mit der jeweiligen Gesetzesangabe heraussuchen.

Was kann ich in der praktischen AEVO-Prüfung vorführen?

Es besteht die Wahlmöglichkeit zwischen der Präsentation oder praktischen Durchführung einer berufstypischen Ausbildungssituation. Was sich genau dahinter verbirgt findest du  hier

Was ist mit der Präsentation in der praktischen AEVO-Prüfung gemeint?

Präsentation bedeutet ein medienunterstützter Vortrag zu einem Thema aus dem Ausbildungsalltag. Welche Themen sich eignen, wie der Aufbau gestaltet werden kann oder was bewertet wird, kannst du hier nachlesen.

Was bedeutet praktische Durchführung in der praktischen AEVO-Prüfung?

Bei der praktischen Durchführung wird eine Situation aus der betrieblichen Ausbildungsalltag live mit einem Auszubildenden vorgeführt. Mehr Infos dazu findest du hier Dies kann z.B. die Durchfühung eines Beurteilungsgesprächs oder die Vermittlung eines Fachthemas mit einer bestimmten Methode sein. Wie soetwas aussehen könnten siehst du in diesem Film:

Was empfehlt ihr für die praktische AEVO-Prüfung - Präsentation oder Durchführung?

Dazu können wir leider keine allgemeinverbindliche Aussage treffen. Denn einerseits ist es abhängig davon, was dir persönlich besser liegt. Also bist du es gewohnt zu präsentieren oder liegt dir der Dialog mit einem Azubi besser. Ausserdem kommt bei der Entscheidung u.U. auch noch die Kammer ins Spiel, da diese z.T. definieren, was erwartet wird. Diese Info bekommst du bei der für dich zuständigen Kammer.

Wo findet die Prüfung statt?

Die AEVO-Prüfung ist bei der für dich zuständigen Kammer abzulegen. Das ist die Kammer, die für deinen Wohn- oder Arbeitsort zuständig ist. Wenn dies unterschiedliche Kammern sein sollten, dann kannst du dich für eine Kammer entscheiden. Bei der Entscheidungsfindung kann dann der Prüfungstermin wichtig sein.

Wann findet die Prüfung statt?

I.d.R. findet die AEVO-Prüfung 1x pro Monat statt – bei den IHK’s meistens am 1. Dienstag im Monat. Da bei einigen Kammern die Zahl der Prüfungsteilnehmenden begrenzt sein kann, v.a. wenn die Prüfung online durchgeführt wird, hast du dich frühzeitig um einen Termin zu kümmern. Frühzeitig bedeutet u.U. 3-4 Monate vorher. Die Termine veröffentlichen die Kammern auf ihren Internetseiten.

Wie läuft die Prüfungsanmeldung ab?

Du musst dich bei der für dich zuständigen Kammer selbst für die AEVO-Prüfung anmelden – i.d.R. läuft dies online ab. Welches Anmeldeverfahren bei dir erforderlich ist, erfährst du bei deiner Kammer auf der Internetseite.

Wie hoch ist die Prüfungsgebühr?

Du erfährst bei der für dich zuständigen Kammer die genaue Höhe der Prüfungsgebühr. I.d.R. bewegt sie sich zwischen € 175,- und € 200,- . Eine Rechnung wird darüber ausgestellt.